Konferenz Streitbeilegung in Handelssachen Kaukasus - Zentralasien (2014)

03.10.2016

Am 28./29.11.2014 führte das Institut in Kiel im Rahmen unseres von der VW-Stiftung geförderten Projekts zum Recht internationalen Handels in der Region Kaukasus-Zentralasien eine Tagung "Settlement of International Trade Disputes in the Region of the Caucasus and Central Asia" durch. An der Tagung nahmen über 40 Referenten aus verschiedenen Ländern und internationalen Organisationen (u.a. Europäische Kommission, UNCITRAL, WTO, Eurasische Wirtschaftskommission, russisches Wirtschaftsministerium, aserbaidschanisches Transportministerium, Oberstes Gericht Georgiens, Schiedsgericht der Stockholmer Handelskammer, Internationales Handelsschiedsgericht Kasachstan) teil. Weitere Tagungen im Rahmen des Projekts fanden in Baku (2013), Almaty (2014) und Ekaterinburg (2015) statt.

.

Vortrag von Prof. Vladimir Yarkov (Ekaterinburg) im Rahmen der Konferenz; Ort: Schleswig-Holsteinischer Landtag