Konferenz über Assoziierungsabkommen mit Georgien, Moldau und Ukraine (2014)

03.10.2016

Am 19./20. Dezember 2014 führte das Institut in Kiel eine Studierenden- und Doktorandenkonferenz über Rechtliche Aspekte der EU-Assoziierungsabkommen mit Georgien, Moldau und der Ukraine im Kontext der Östlichen Nachbarschaftsinitiative der EU durch (in englischer Sprache). Die Durchführung der Konferenz wurde durch eine Zuwendung des DAAD aus Mitteln des Auswärtigen Amtes (15 Kurzzeitstipendien) ermöglicht. Die Konferenzbeiträge werden in einem Tagungsband veröffentlicht.

.

Gruppenfoto nach der Konferenz