Der Einsatz von Informationstechnologien in der Ziviljustiz – The Use of IT in Civil Proceedings

Ort: Universität Kiel und Exkursion (optional)

Zeitpunkt: voraussichtlich in der zweiten Junihälfte, mit Exkursion nach Karlsruhe (BGH) und Strasbourg (EGMR).

Seminarsprachen sind Deutsch und Englisch (nach Wahl der TeilnehmerInnen)

 

Themenliste:

  1. Regelungen zum Einsatz von IT in der Ziviljustiz in Deutschland und der EU
  2. Regelungen zum Einsatz von IT in der Ziviljustiz in Deutschland und Österreich im Vergleich
  3. Elektronische Klageerhebung (Deutschland und rechtsvergleichend)
  4. Elektronische Zustellungen (Deutschland und rechtsvergleichend)
  5. Der Einsatz von IT im Rahmen internationaler und Europäischer Rechtshilfe
  6. Videokonferenzen in der Justiz (Deutschland und rechtsvergleichend)
  7. Elektronische Mahnverfahren ((Deutschland und rechtsvergleichend)
  8. Das elektronische Grundbuch (Deutschland und rechtsvergleichend)
  9. Der Einsatz von IT aus der Sicht des Rechtsanwalts und/oder des Notars (rechtsvergleichend)
  10. Der Einsatz von IT im Insolvenzverfahren (Deutschland und rechtsvergleichend)
  11. Der Einsatz von IT in der Zwangsvollstreckung (Deutschland und rechtsvergleichend)
  12. Der Einsatz von IT im Schiedsverfahren (Deutschland und rechtsvergleichend)
  13. Besondere Formen von Online-ADR (EU und rechtsvergleichend)
  14. Perspektiven künstlicher Intelligenz in der Justiz: internationale Entwicklungen