Ehrendoktorwürde Prof. Lado Chanturia

03.12.2013

Am 22.11.2013 erhielt Prof. Dr. Lado Chanturia, der bis vor kurzem als DAAD-Gastdozent am Institut für Osteuropäisches Recht tätig war, für seine wissenschaftlichen Leistungen insbesondere auf dem Gebiet der Rechtsvergleichung Georgien - Deutschland sowie für seine rechtspolitischen Tätigkeiten die Ehrendoktorwürde der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der CAU. Nähere Informationen s. die entsprechende Pressemitteilung der CAU. An der Veranstaltung nahmen u.a. der Staatssekretär des Justizministeriums von Schleswig-Holstein Eberhard Schmidt-Elsaeßer, hochrangige Vertreter der Justiz des Landes, mehrerer Forschungseinrichtungen, der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, der Staatlichen Universität Tiflis sowie eine Delegation der georgischen Botschaft in Berlin teil. Die Veranstaltung wurde durch musikalische Aufführungenen der georgischen Pianistin Dudana Mazmanishvili und des Tenors George Oniani umrahmt. In einer Grußadresse teilte die Außenministerin Georgiens Maia Panjikidze mit, dass die georgische Regierung Herrn Prof. Chanturia zum neuen Botschafter Georgiens in Deutschland bestimmt habe. Prof. Chanturia wird dieses Amt antreten, sobald ihm das diplomatische Agrément von deutscher Seite erteilt ist.

Hier ein Bericht des georgischen Fernsehens über die Veranstaltung in deutscher Übersetzung TV Bericht