Vorträge über Schleswig-Holstein und Russland beim Universitätstag 2013

08.08.2013

Am 7.7.2013 hielten Prof. Trunk und Prof. Markina (Moskau) auf dem 15. Universitätstag in Bordesholm zwei auf einander abgestimmte Festvorträge mit Russlandbezug. Das Thema des Vortrags von Prof. Trunk waren Beziehungen zwischen Schleswig-Holstein und Russland in Geschichte und Gegenwart. Thema des Vortrags von Prof. Markina waren - anhand von historischen Porträts - die Verbindungen zwischen Schleswig-Holstein und Russland zur Zeit Peters d.Gr., die in die Hochzeit des damaligen Herzogs von Holstein-Gottdorf, Karl Friedrich, mit der ältesten Tochter des Zaren, Anna Petrovna, mündeten.