Vortrag Prof. Trunk zum Internationalen Sachenrecht Estlands und Deutschlands

03.12.2013

Am 28.11.2013 hielt Prof. Trunk im Rahmen einer Tagung an der Universität Tartu aus Anlass des 20-jährigen Bestehens des estnischen Sachenrechtsgesetzes einen rechtsvergleichenden Vortrag zum Internationalen Sachenrecht Estlands und Deutschlands mit Blick auf aktuelle Entwicklungen in der EU. Des weiteren nahm Prof. Trunk an der Verteidigung einer rechtsvergleichenden Dissertation zum estnischen Bereicherungsrecht an der Universität Tartu teil (Betreuer der Arbeit: Prof. Paul Varul, Prof. Martin Käerdi und Prof. Christian von Bar).