Sonstige Projekte

Das Institut für Osteuropäisches Recht ist in verschiedenen weiteren Projektbereichen aktiv, z.B.

- regelmäßige Durchführung von rechtsvergleichenden Tagungen

- regelmäßige Durchführung von Gemeinschaftsseminaren mit ausländischen Partnern

- DAAD-Gastdozenturen (bislang: Prof. Dr. Vytautas Nekrosius/Litauen, Prof. Dr. Fryderyk Zoll/Polen, Prof. Dr. Lado Chanturia/Georgien), außerdem drei Gastdozenturen (aus Dänemark, Litauen und Russland) im Rahmen des vom DAAD geförderten IQN-Projekts zum Recht im Ostseeraum

- Publikationen des Instituts und seiner Mitarbeiter*innen, z.B. durch Herausgabe der Kieler Schriften für Ostrecht (EUL-Verlag, seit 2010)

- Herausgabe der Zeitschrift "Kieler Ostrechts-Notizen" (Eigenverlag, seit 1998)