Lehrveranstaltungen des Instituts im SS 2020

 

Detailinformationen und Dokumente zu den Lehrveranstaltungen im SS 2020

 

Aufgrund der Covid-19-Pandemie und der Schließung der CAU für den Präsenzlehrbetrieb zunächst bis 19.4.2020 können die folgenden Lehrveranstaltungen nur im online-Modus angeboten werden. Die technischen Möglichkeiten werden zur Zeit auf verschiedenen Ebenen geprüft bzw. entsprechende Lehrangebote vorbereitet.

Auf jeden Fall werden für die folgenden Lehrveranstaltungen am Tag der Vorlesung online-Skripte zur Verfügung gestellt. Dies erfolgt für das Institut für Osteuropäisches Recht primär auf der Webseite des Instituts, nach den personellen und technischen Möglichkeiten daneben auch in OLAT. Die Vorlesungen "Unification of Law" und "Osteuropäisches Recht" sollen nach Möglichkeit auch gestreamt werden. Wenn sich die Streaming-Technologie bewährt, könnte sie auch auf andere Vorlesungen erweitert werden. Ob darüber hinaus auch interaktive Lehrformate (Videoconferencing o.ä.) angeboten werden, hängt von der Entwicklung auf CAU- und Fakultätsebene ab.

 

I. Vorlesungen und Kolloquien


1. Internationales Privatrecht  I,
    Dozent: Prof. Dr. iur. Alexander Trunk,
    2 SWS,  Di. 16:15 - 17:45, Raum OS75/S3 - R.177
    vom  14.4.2020 bis 7.7.2020

2. Internationales Zivilverfahrensrecht
Raum in BigBlueButton
    Dozent: Prof. Dr. iur. Alexander Trunk,
    2 SWS, Di. 10:15 - 11:45, Raum LS1 - R.204
    vom 14.4.2020 bis 7.7.2020
 
3. Rechtsvereinheitlichung - Unification of Law
Raum in BigBlueButton
    Dozent: Prof. Dr. iur. Alexander Trunk,
    2 SWS, benoteter Schein, geeignet für ERASMUS-Studierende
    Mi. 10:15 - 11:45, Raum LS 6 - R.1/2
    vom 15.4.2020 bis zum 8.7.2020
    Unterrichtssprache Englisch.


4. Vertiefungsvorlesung zum Osteuropäischen Recht
    Dozent: PD Dr. Eugenia Kurzynsky-Singer,
    2 SWS, Di. 14:15 - 15:45, Raum LS6 - R. 1/2
   vom 14.4.2020 bis zum 07.07.2020

5. Vertiefungsvorlesung zum Rechtskreis des Common Law - Legal Systems of the Common Law
    Dozent: Prof. Dr. iur. Alexander Trunk,
    1 SWS, 14-tägig, Do. 8:15 - 9:45, Raum LS1 - R. 207b
    vom 16.4.2020 bis zum 9.7.2020
     Unterrichtssprache Englisch.

 

 

II. Seminare

 

Nähere Informationen folgen.

 

1. Rechtsvergleichung, Internationales Privatrecht, Rechtsvereinheitlichung: "Zivilrechtliche Auswirkungen der Corona-Pandemie aus rechtsvergleichender Sicht"
    Dozent: Prof. Dr. iur. Alexander Trunk,
    2 SWS, benoteter Schein, geeignet für ERASMUS- und LL.M.-Studierende und Studierende des Studiengangs RDT.
    Zeit n.V. (im Juli 2020).

 

   

 

2. Osteuropäisches Recht, Internationales Privat- und Zivilverfahrensrecht: "Rechtliche Aspekte der geplanten Gaspipeline "Nord Stream 2": das Seminar muss voraussichtlich verschoben werden, da wegen der Corona-Pandemie die als TeilnehmerInnen vorgesehenen Studierenden des RDT-Studiengangs aus St. Petersburg im SS 2020 nicht nach Kiel kommen können. KIeler Studierende des RDT-Studiengangs sind eingeladen, an dem rechtsvergleichenden Seminar zur Corona-Pandemie teilzunehmen.
    Dozent: Prof. Dr. iur. Alexander Trunk,
    2 SWS, benoteter Schein, geeignet für ERASMUS-Studierende und Studierende des Doppelmaster-Studiengangs "Russland und Deutschland transregional"
    Ort und Zeit n.V.
    Unterrichtssprache Englisch und/oder Deutsch (n.V.).

 

2. Internationales Privat- und Zivilverfahrensrecht: Internationale Wirtschaftsmediation
    Dozent: RA Dr. Marcus Bauckmann,
    2 SWS, benoteter Schein, geeignet für ERASMUS-Studierende
    Ort und Zeit n.V.
    Unterrichtssprache Englisch und/oder Deutsch (n.V.).

 

III. Arbeitsgemeinschaften/Kolloquien

 

Im SS 2020 keine.