Lehrveranstaltungen des Instituts im WS 2020/2021

Detailinformationen und Dokumente zu den Lehrveranstaltungen im WS 2020/2021

 

I. Vorlesungen

1. Rechtsvergleichung - Comparative Law, Prof. Dr. Alexander Trunk, 2 SWS
    Unterrichtssprache Englisch

    Do. 10:15 – 11:45 Uhr, Raum: n.V. ; Beginn: 05.11.2020 bis zum 26.02.2021

2. Zwangsvollstreckung- und Insolvenzrecht im Überblick, Prof. Dr. Alexander Trunk  , 2 SWS
    Di. 16:15 – 17:45 Uhr, Raum: n.V. ; Beginn: 03.11.2020 bis zum 26.02.2021

3. Alternative Streitbeilegung, Prof. Dr. Alexander Trunk, 2 SWS
    Do 14:15 – 15:45 Uhr, Raum: n.V. ; Beginn 05.11.2020 bis zum 26.02.2021

4. Kompaktkurs Mediation, Dr. Marcus Bauckmann
    Zeit: n.V., Raum: n.V. ; 4 Tage im Oktober

5. Deutsch-russische Rechtsbeziehungen in der Praxis, Dr. Eugenia Kurzynsky-Singer, 1 SWS
    jeden zweiten Dienstag 14:15 - 15:45 Uhr, Raum: BigBlueButton https://mediaportal01.rz.uni-kiel.de/b/kur-2a0-4em-twk ; Beginn 10.11.2020 bis zum 23.02.2020

 

II. Seminare (bilingual Deutsch und English, German and English)

Informationen folgen.

 

III. Arbeitsgemeinschaften

Informationen folgen.

 

Stand: 6.10.2020

Detailinformationen und Dokumente zu den Lehrveranstaltungen im WS 2020/21

I. Vorlesungen

1. Rechtsvergleichung - Comparative Law, Prof. Dr. Alexander Trunk, 2 SWS
    Unterrichtssprache Englisch

    Do. 10:15 – 11:45 Uhr, Raum: n.V. ; Beginn: 05.11.2020 bis zum 26.02.2021

2. Zwangsvollstreckung- und Insolvenzrecht im Überblick, Prof. Dr. Alexander Trunk  , 2 SWS
    Di. 16:15 – 17:45 Uhr, Raum: n.V. ; Beginn: 03.11.2020 bis zum 26.02.2021

3. Alternative Streitbeilegung, Prof. Dr. Alexander Trunk, 2 SWS
    Do 14:15 – 15:45 Uhr, Raum: n.V. ; Beginn 05.11.2020 bis zum 26.02.2021

4. Kompaktkurs Mediation, Dr. Marcus Bauckmann
    Zeit: n.V., Raum: n.V. ; 4 Tage im Oktober

5. Deutsch-russische Rechtsbeziehungen in der Praxis, Dr. Eugenia Kurzynsky-Singer, 1 SWS
    jeden zweiten Dienstag 14:15 - 15:45 Uhr, Raum: BigBlueButton https://mediaportal01.rz.uni-kiel.de/b/kur-2a0-4em-twk ; Beginn 10.11.2020 bis zum 23.02.2020

Der Kurs befasst sich mit den praktischen Fragestellungen, die sich im internationalen Rechtsverkehr speziell in den deutsch-russischen Beziehungen ergeben. Es bietet eine Einführung in das russische Zivilrecht an, wobei auch die zusammenhängenden Fragen des IPR und des IZVR erörtert werden. Kenntnisse der russischen Sprache, sowie Vorkenntnisse des IPR/IZVR sind nicht erforderlich. Ein Seminarschein kann nach Absprache erworben werden.

 

II. Seminare

Informationen folgen.

III. Arbeitsgemeinschaften

Informationen folgen.

 

Stand: 6.10.2020