DRJI-Jahrestagung 2018 in Ekaterinburg

26.12.2018

Vom 12.-14.9.2018 nahmen Prof. Trunk, wiss. Mitarb. Josephine Doll und Anastasia Rogozina sowie fr. Mitarb. Doz. Dr. Marina Trunk-Fedorova an der Jahrestagung 2018 des Deutsch-Russischen Juristischen Instituts in Ekaterinburg teil, die in diesem Jahr in die Jubiläumsveranstaltung zum 100-jährigen Bestehen der Staatlichen Juristischen Universität des Ural, Partnerhochschule des Instituts, integriert war. Prof. Trunk, Frau Doll und Frau Rogozina hielten Fachvorträge, Frau Doz.. Trunk-Fedorova hielt Vorlesungen für Studierende über Internationales Wirtschaftsrecht. Im Rahmen der DRJI-Jahresveranstaltung wurde Prof. Trunk als Ko-Vorsitzender des DRJI auf deutscher Seite für weitere 5 Jahre gewählt, zur Ko-Vorsitzenden auf russischer Seite wurde Frau Doz. Dr. Svetlana Krupko (Institut für Staat und Recht der Russischen Akademie der Wissenschaften) gewählt.